Aktuelles

10. Junglandwirtetag Digitalisierung - alles kein Problem?

16. & 17. Februar 2018 - DEULA Kempen

bild

Die analoge Welt verschwindet zusehends. Neue Techniken ermöglichen Datenaustausch, Analysen und versprechen noch mehr Effizienz der Arbeit in der Landwirtschaft, auch im Büro. Auch beim Lernen kommen zunehmend digitale Medien zum Zuge, z.B. bei Erwerb von zusätzlich geforderten Kenntnissen nach Feierabend oder bei der Berichtsheftführung.

Doch wie gut lässt sich die neue Technik in den Betriebsablauf integrieren? An welchen Stellen muss ich Sicherheitsnetze einziehen oder auf analoge Verfahren zurückgreifen??

Neben den unzähligen Möglichkeiten, digitale Medien im Betrieb zu nutzen, sollen auch die Grenzen aufgezeigt werden. Denn es sind immer noch Menschen, die die Verantwortung für die Arbeitsbereiche übernehmen. Je mehr Teamwork gefragt ist, desto größer auch die Gefahr, dass die dafür notwendige Kommunikation ausbleibt.

Und je teurer die Technik und je schneller die Traktoren desto größer die Gefahr, dass auch mal etwas schiefgeht oder Daten unbewusst den Betrieb verlassen. Mit dem diesjährigen Rheinischen Jungland-wirtetag wollen wir mit Euch diskutieren, wo Risiken und Chancen der neuen Entwicklung liegen. Kommt nach Kempen !

Flyer